Indikationen

Die klassische Homöopathie ist, was ihre Möglichkeiten angeht, generell nicht durch bestimmte Krankheitsbilder eingeschränkt. Jedoch ist es selbstverständlich, dass sie bei bestimmten Krankheiten als alleinige Therapie nicht ausreichen wird und auch schulmedizinische Maßnahmen notwendig sind. Beispielsweise erfordert eine akute Blinddarmentzündung  zwingend die Operation.

 

Da die Homöopahtie nicht gegen die Krankheit, sondern für die Heilung des ganzen Menschen arbeitet, können sowohl körperliche als auch seelische Krankheiten erfolgreich behandelt werden. 

 

Dazu gehören:

  • Hauterkrankungen (Neurodermitis, allergische Exantheme, etc.)
  • Allergien
  • akute und chronische Infekte
  • Menstruationsbeschwerden
  • Migräne
  • Schmerzzustände
  • Psychosomatische Störungen (depressive Störungen, Ängste, Burn out Syndrom, etc.)

 

Bei weit fortgeschrittenen Krankheitszuständen oder degenerativen Erkrankungen, bei denen eine Heilung nicht mehr möglich ist, können häufig Erleichterung und Besserung erreicht werden.

Kommentare: 0

Gästebuch